Branchen in Stadt Boitzenburg wählen:

Anzeige

Boitzenburger Land – Wikipedia
Der heutige Ortsteil Boitzenburg wuchs aus ursprünglich zwei Siedlungen zusammen. So gab es einmal das Dorf Boitzenburg, welches noch unter dem Namen Marienfließ schon 1269 genannt wurde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Boitzenburger_Land

Boitzenburg - Tourismus Uckermark
Boitzenburg. Boitzenburg ist nur ein Dorf, hat aber viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die restaurierte Ruine des Nonnenklosters, einst Zentrum des Ortes, ist heute romantische Kulisse für kulturelle Veranstaltungen oder schöne Fotomotive.
https://www.tourismus-uckermark.de/die-uckermark/orte- touristinfos/boitzenburg.html

Schloss Boitzenburg, Uckermark, Boitzenburg
Das Schloss Boitzenburg wurde urkundlich als Burganlage erstmalig 1276 erwähnt. Vermutlich ist es jedoch älter. Das Schloss ist von einem schönen Landschaftspark umgeben, den der bekannte Gartenarchitekt Peter Joseph Lenné um 1840 angelegt hat.
https://www.reiseland-brandenburg.de/poi/uckermark/sch loesser-und-parks/schloss-boitzenburg/