Schamlippenoperationen am Potsdamer Platz Berlin

Anatomische Störungen, die entweder angeboren sein können oder im Laufe des Lebens eintreten, führen oft zu sexuellen oder anderen körperlichen Problemen.

Auffällige Formen der kleinen Schamlippen lassen sich durch eine Operation (Schamlippenplastik), die wir ambulant durchführen, korrigieren.

Ein zu weiter Scheideneingang kann eine Ursache gestörter sexueller Erlebnisfähigkeit oder häufig auftretender Scheidenentzündungen sein.

Durch eine ambulant durchzuführende plastische Operation, die sich aus einer Straffung der Scheideneingangsmuskulatur und einer Formveränderung der kleinen Schamlippen zusammensetzt, ist häufig eine wirksame Hilfe möglich, sexuelle Probleme können deutlich gebessert werden.

Narbige Veränderungen im Genitalbereich treten meistens nach Geburten (Dammrisse oder Dammschnitte) auf. Allein oder im Zusammenhang mit einer Scheidenverengung oder einem zu weiten Scheideneingang können sie zu Beschwerden führen.

Durch Scheiden-Damm-Plastiken, die in Abhängigkeit vom erforderlichen Operationsumfang ambulant oder stationär von uns durchgeführt werden, kann meist eine deutliche Verbesserung der Gesundheit erreicht werden.

Auch eine teilweise Wiederherstellung eines verletzten Jungfernhäutchens ist operativ möglich.
Anzeige
Strasse:Alte Potsdamer Strasse 7
Telefon:030 2612043
Fax:030 2611529
PLZ / Ort:10785 Berlin
Homepage:http://www.praxis-hirsch-kiewski.de/plastische/scheiden.php
Kategorie:Ärzte Firmen Berlin
Aktualisiert:2015-03-20 14:16:56
Anzeige

Weitere Informationen zur Webseite:

Dr. Margarita Kiewski und Dr. Wolfgang Hirsch sind Frauenärzte am Potsdamer Platz Berlin in den Arkaden.

Anfahrt & Routenplanung:

Weitere Eintragungen dieser Firma:

Ärzte in Berlin: